Herstellung von Zuckerrohr-Bagasse-Pellets

Herstellung von Zuckerrohr-Bagasse-Pellets

Bagasse kann zu Biomassepellets verarbeitet werden, die als Rohstoffe für den Bagasse-Aufschluss verwendet und als Brennstoff ins Ausland exportiert werden können, was den Fabriken wirtschaftliche Vorteile bringen kann.

JETZT ANFRAGE SENDEN
KONTAKTIERE UNS
Telefon: +8615662799469
Telefon: +86053183483997
Fax: +8683483378
Senden Sie Ihre Anfrage

Wachstum und Verbreitung von Zuckerrohr

Zuckerrohr, (wissenschaftlicher Name: Saccharum officinarum, englischer Name: Zuckerrohr), ist ein mehrjähriges, hohes, festes Kraut. Die Rhizome sind kräftig und entwickelt. Halmhöhe 3-5(-6) m. Die Verbreitung von Zuckerrohr liegt hauptsächlich zwischen 33° nördlicher Breite und 30° südlicher Breite, und das Gebiet ist relativ konzentriert zwischen 25° nördlicher und südlicher Breite. Zuckerrohr ist in Indien beheimatet und wird heute in tropischen und subtropischen Regionen weit verbreitet angebaut. Das Land mit der größten Anbaufläche für Zuckerrohr ist Brasilien, gefolgt von Indien und China an dritter Stelle. Zu den Ländern mit größeren Anbaugebieten gehören Kuba, Thailand, Mexiko, Australien und die Vereinigten Staaten.


Chinas Hauptanbaugebiete für Zuckerrohr sind hauptsächlich in tropischen und subtropischen Regionen südlich des 24. Breitengrades verteilt, darunter 12 südliche Provinzen wie Guangdong, Taiwan, Guangxi, Fujian, Sichuan, Yunnan, Jiangxi, Guizhou, Hunan, Zhejiang, Hubei und Hainan . ,autonome Region. Seit Mitte der 1980er Jahre haben sich Chinas Zuckeranbaugebiete schnell in westliche Regionen wie Guangxi und Yunnan verlagert. Bis 1999 machte die Zuckerproduktion in Guangxi und Yunnan 70,6 % der Gesamtproduktion des Landes (ohne Provinz Taiwan) aus. Mit der Entwicklung der Produktionstechnologie gibt es auch verstreuten Gewächshausanbau in den Zentralebenen des chinesischen Festlandes (wie Henan, Shandong, Hebei usw.). Bagasse-Pellets sind aufgrund ihres hohen Heizwerts von 3400 bis 4200 kcal und geringer Asche beliebt Inhalt.

Warum Zuckerrohr-Bagasse-Pellets verwenden?

In der Zuckerrohrindustrie gibt es viele Zuckermühlen in Südostasien. Für jeweils 10 Tonnen zerkleinertes Rohr produziert eine Zuckermühle fast 3 Tonnen feuchte Bagasse. Der Umgang mit Bagasse wird immer wichtiger. Nur wenige Mühlen verbrennen Bagassefasern als Brennstoff, und wenn sie in großen Mengen verbrannt werden, erzeugt sie genug Wärme, um den gesamten Bedarf einer typischen Zuckermühle zu decken. Die verbleibende Bagasse kann zu Biomassepellets verarbeitet werden, die als Rohstoff für den Bagasseaufschluss verwendet und als Brennstoff ins Ausland exportiert werden können, was der Fabrik wirtschaftliche Vorteile bringen kann.



Vorteile von Zuckerrohr-Bagasse-Pellets?

Die Bagasse-Pellets werden wegen ihrer Bequemlichkeit und ihres Komforts an vielen Orten angewendet, sie haben folgende Vorteile:


1. Hoher Return on Investment

Niedrige Rohstoffkosten, geringe Investitionen in die Ausrüstung, die Bedienung ist einfach. Die einfachen Leute nach einfacher Ausbildung können die Ausrüstung bedienen, die menschlichen Arbeitskosten sind sehr niedrig, die Kohlepreise schwanken. Diese Faktoren sorgen für bessere Renditen.


2. Breite Anwendungsbereiche

Bagasse-Pellets sind einfach zu verwenden und zu lagern. Es kann in Heizungen, Wohnöfen, Heißwasserkesseln, Industriekesseln, Biomassekraftwerken usw. eingesetzt werden, um Brennholz, Kohle, Heizöl und Flüssiggas zu ersetzen. Die Einheit der Familie ist ebenfalls anwendbar; Der Brenneffekt ist gut, was die Bedürfnisse zum Kochen, Heizen und Baden erfüllen kann, insbesondere die Notwendigkeiten für Biomassekraftwerke.


3. Vorteile für die Umwelt

Bagasse-Pellets kommen der Umwelt zugute, Bagasse-Pellets sind klimaneutral, was bedeutet, dass die von ihr selbst erzeugten CO2-Emissionen während des Wachstums von selbst absorbiert werden. Sie setzen keine anderen luftverschmutzenden Gase in die Luft frei.


4. Erneuerbar

Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen wie Kohle und Erdgas, die verbrauchbar sind (sehr lange gebildet), sind Bagasse-Pellets erneuerbar, da Zuckerrohr jedes Jahr wächst und wir einen endlosen Vorrat an Rohstoffen haben können.


5. Unabhängig

Die Preise für Kohle, Öl und Gas werden von der Regierung kontrolliert. Mit der größeren Nachfrage nach Energie und den weniger fossilen Brennstoffen kann niemand die Stabilität ihrer Preise garantieren. Die Kosten für Bagasse-Pellets können jedoch kontrolliert werden.


6. Abfall in Reichtum verwandeln

Vor dem Hintergrund der weltweiten Energieknappheit sind die Bagasse-Pellets ein Repräsentant dafür, „Abfall“ in Reichtum zu verwandeln, das Zuckerrohr voll auszuschöpfen, zudem erhöht sich auch das Einkommen der Bauern.


Herstellungsprozess von Bagasse-Pellets

Um genug Wärme zu erzeugen, um den gesamten Bedarf einer typischen Zuckerfabrik zu decken, oder um durch die Herstellung von Pellets einen Gewinn zu erzielen. Generell gliedert sich die Herstellung von Bagasse-Pellets in mehrere Schritte:


  1. 1.Pulverisierung:

Verwenden Sie eine hocheffiziente Hammermühle, um die Rohstoffe zu Pulver mit einer Partikelgröße von 3-5 mm zu pulverisieren.


2. Trocknen:

Die Feuchtigkeit von frischer Bagasse beträgt etwa 48–50 %, und es muss sichergestellt werden, dass die Feuchtigkeit von Bagasse auf 10–15 % getrocknet wird, um die Bagasse zu verfestigen. Der Trocknungsprozess erfordert einen Wäschetrockner.


3. Pelletieren:

Bagasse-Pulvermaterialien werden in die Zuckerrohr-Bagasse-Pelletmaschine eingespeist, sie werden durch die Bewegung der Matrize und eines Walzensatzes in der Mühle zu Granulat komprimiert.


4. Kühlung:

Pelletkühler, diese Einheit kann Bodenfläche und Verarbeitungszeit sparen. Die Kühlung der Pellets erleichtert das Verpacken und den Transport.


5. Verpackung:

Nachdem das Granulat abgekühlt ist, wird es von einer Verpackungsmaschine verpackt, die für Lagerung und Transport geeignet ist.


Bagasse-Pelletmaschine empfohlen


Zentrifugale hocheffiziente Ringmatrizen-Pelletmaschine

XGJ560 LEISTUNG: 90KW 132KW 160KW KAPAZITÄT: 1-2.5T/H
XGJ850 LEISTUNG:250KW KAPAZITÄT:3.5-4.5T/H


Hinweise zur Pelletverarbeitung:


1. Bevor der Arbeiter auf die Maschine steigt, muss der Bediener die Bedienungsanleitung sorgfältig lesen, um die verschiedenen technologischen Prozesse der Ausrüstung zu verstehen.

2. Befolgen Sie im Produktionsprozess strikt die Verfahren und die Betriebsreihenfolge und führen Sie den Installationsvorgang wie erforderlich durch.

3. Die Hauptausrüstung muss auf einem ebenen Betonboden installiert und befestigt und mit Schrauben befestigt werden.

4. Rauchen und offenes Feuer sind am Produktionsstandort strengstens verboten.

5.Nach jedem Start muss es zuerst im Leerlauf sein. Nachdem das Gerät normal ohne Anomalien läuft, kann das Material gleichmäßig zugeführt werden.

6. Es ist strengstens verboten, harte Verunreinigungen wie Steine ​​und Metalle in das Fütterungsgerät zu geben. Um Schäden an der Granulierkammer zu vermeiden, sollte Eisen vor der Granulierung entfernt werden.

7. Es ist gefährlich, wenn das Material während des Betriebs des Geräts von Hand oder mit anderen Werkzeugen bewegt wird.

8. Wenn während des Produktionsprozesses ungewöhnliche Geräusche auftreten, sollte die Stromversorgung sofort unterbrochen werden. Nach Überprüfung und Behebung der anormalen Situation kann die Produktion fortgesetzt werden.

9. Die Zufuhr muss zuerst gestoppt werden, und dann sollte die Maschine heruntergefahren werden. Nachdem die Rohstoffe des Fütterungssystems verarbeitet sind, sollte die Stromversorgung unterbrochen werden.

Der richtige Betrieb der Pelletpresse nach Bedarf und die Beachtung relevanter Punkte nach Bedarf können nicht nur die Leistung und das Betriebsverhalten der Ausrüstung verbessern, sondern auch die Lebensdauer der Ausrüstung verlängern.



Pelletmaschine Zuckerrohr-Bagasse Zuckerrohr-Bagasse-Pelelt Zuckerrohr-Pellet-Mühle Zuckerrohr-Pellet
IF YOU HAVE MORE QUESTIONS,WRITE TO US
Just tell us your requirements, we can do more than you can imagine.
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage